Was ist mobOx?

mobOx ist ein mobiles Blutanalyselabor für den Rettungsdienst.

Als kompaktes und leichtes Handheld ermöglicht mobOx die schnelle und zuverlässige Bestimmung wichtiger Blutparameter direkt am Einsatzort. Es unterstützt den Rettungsdienst mit den notwendigen Informationen, um frühzeitig lebensrettende Entscheidungen für die Patienten treffen zu können.

Warum mobOx?

Mit mobOx stehen dem Rettungsdienst die notwendigen Informationen zur Verfügung, um früh für den Patienten lebensrettende Entscheidungen treffen zu können. Dies bietet gleich mehrere Vorteile:

  • Vor Ort oder während der Fahrt können Medikamente verabreicht oder Beatmungsparameter angepasst werden.
  • Das Personal in der Notaufnahme kann sich besser auf den Patienten vorbereiten.
  • Bei Bedarf kann der Patient ohne Umweg direkt in eine Spezialklinik gebracht werden.

Durch die frühere Diagnose können zudem unnötige oder gar falsche Therapieverfahren vermieden werden. Neben einem besseren Therapieergebnis wird das Gesundheitssystem entlastet und dadurch Kosten eingespart.

Wie funktioniert mobOx?

mobOx ist ein leichtes und kompaktes Handheld, das in Kombination mit Testchips verwendet wird.

Für die Analyse werden 20 µL Blut benötigt. Grundlage und Alleinstellungsmerkmal von mobOx ist ein neuartiger KI-basierter optischer Sensor. Erst dieser ermöglicht den zuverlässigen mobilen Einsatz unter stark schwankenden Umgebungsbedingungen, insbesondere Temperaturschwankungen, und dadurch die sofortige Verfügbarkeit wichtiger Blutparameter direkt am Einsatzort. Derzeit befindet sich mobOx noch in der Entwicklung.

Fragen oder Wünsche?

Kontaktieren Sie uns gerne! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

    * erforderliche Angaben



     

    Unsere Partner und Unterstützer

    Technikzentrum Lübeck
    Plug and Play
    Medical Innovations Incubator GmbH